Menü
Wochenende der Kolpingsfamilie Vöhringen im Allgäuhaus

Wochenende der Kolpingsfamilie Vöhringen im Allgäuhaus

Tricks und Fallen im Supermarkt

Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern referierte am Samstag zum Thema „Einkaufstraining Supermarkt“. Die Teilnehmer erlebten mit ihr einen entspannten Bummel durch einen virtuellen Supermarkt. Die Herkunft von Gemüse, Abkürzungen auf Verpackungen, Arten von Milch, EAN-Code, Nahrungsergänzungsmittel und vieles mehr wurde angesprochen. Die Teilnehmer waren vom Vortrag von Frau Krehl begeistert.

Vielfältiges PRogramm

Attraktiv und abwechslungsreich wurde das Wochenende durch verschiedene andere Programmpunkte. So zeigten Barbara und Thomas Gödrich Lichtbilder von Namibia. Bruno Scherb informierte über die Möglichkeiten der Digital Fotografie. Auch die Bewegung kam nicht zu kurz. Karola Zeidler machte mit den Teilnehmern Gymnastik in der Turnhalle. Am Abend gab es einen Fackelwanderung mit Glühwein und Punsch.

Spende an Rudolf Geiselberger Stiftung

Höhepunkt des Wochenendes war die Messfeier mit Diözesanpräses Alois Zeller am Sonntag in der Hauskapelle des Kolping-Allgäuhauses. Dabei konnte die Kolpingsfamilie an Alois Zeller einen Scheck über 500 Euro an die Kolpingstiftung-Rudolf-Geiselberger übergeben. Das Geld soll für die Kinder in den Kolping-Kindergärten in Südafrika verwendet werden.