Menü
Unser FSJ im Allgäuhaus
1 Jahr im Allgäu

Unser FSJ im Allgäuhaus

Wir sind Miriam, Jakob und Leon und machen unser FSJ im Allgäuhaus.
Wir haben uns für einen Freiwilligendienst entschieden, weil wir alle nach der Schule nicht direkt in ein Studium oder eine Arbeitsstelle einsteigen wollten und haben deshalb etwas gesucht, bei dem wir Neues erleben, verschiedene Menschen kennenlernen und uns gleichzeitig sozial engagieren können. Mit dem FSJ haben wir genau das gefunden und hatten gleichzeitig viel Spaß, konnten viele neue Erfahrungen sammeln und haben mit unserem einjährigen sozialen Engagement wissentlich etwas Gutes für die Gesellschaft getan.
Auf das Allgäuhaus als Einsatzstelle sind wir unterschiedlich aufmerksam geworden. Miriam und Leon waren hier schon oft Ferienhelfer*in, Jakob häufig als Gast und anschließend auch als Ferienhelfer im Haus.

Wenn ihr fertig mit der Schule seid, Zeit und Lust auf neue, unvergessliche Erfahrungen habt und euch auch persönlich weiterentwickeln wollt, ist es eine super Option. Für uns war und ist es ein extrem tolles und bereicherndes Jahr gewesen und wir können euch daher ein FSJ hier im Allgäuhaus wärmstens empfehlen.
Ihr bekommt neben eurem Hauptaufgabenbereich, der Kinderbetreuung, Einblicke in alle Bereiche des Hauses. Ihr arbeitet in Küche und Service mit, helft gelegentlich auch bei Hausmeisteraufgaben oder auf Etage.
Ihr arbeitet in einem coolen und jungen Team und seid von Anfang an ein fester Bestandteil davon.
Ihr habt immer eine Ansprechperson und arbeitet fest mit dieser zusammen. Regelmäßig habt ihr sogenannte Anleitungsgespräche, in denen Aktuelles besprochen wird und eventuelle Probleme geklärt werden können. In den Ferienzeiten haben wir zusätzlich täglich eine Teambesprechung, in der die kommenden Tage genau besprochen werden.
Wir haben hier im Haus ein neues Musikprojekt seit Herbst 2019, das mit dem Bau des neuen Musiksaals schnell voranschreitet. Dieses könnt ihr hier aktiv mitaufbauen und -gestalten.
Die verschiedenen (Musik-)Workshops, Kreativ- und Familienangebote und die  unterschiedlichen Wanderungen unterstützt und begleitet ihr.
An allen genannten Programmpunkten könnt ihr euch selber kreativ einbringen und sie mit eigenen Ideen weiterentwickeln.
Im Laufe des Jahres kann sich jede*r FSJler*in ein Thema überlegen, zu dem er*sie ein Projekt plant und anschließend auch umsetzt. Hier sind euch von einer Themenwoche über ganz neue Programmpunkte oder auch spezielle Interessensgebiete keine Grenzen gesetzt.
Ihr könnt von Anfang an eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten und bekommt Verantwortung übertragen.
Nicht zu vergessen ist natürlich das wirklich sehr gute Essen hier im Allgäuhaus.
Mit dem FSJ bekommt ihr ein eigenes Zimmer im Personalhaus und wachst somit in eine coole WG bestehend aus Mitarbeitenden, anderen FSJler*innen und teilweise auch Ferienhelfer*innen hinein. Neben der Arbeit seid ihr in eurer Freizeit nie allein, abends kann man gut zusammensitzen, spielen, oder die vielfältigen Möglichkeiten des Hauses nutzen. Ihr seid immer in Gemeinschaft gleichaltriger Jugendlicher und habt so wirklich eine unvergessliche Zeit.

Interesse?
Dann bewirb dich unter ferienhelfer@allgaeuhaus-wertach.de